Grundkurs Systemische Beratung (2 Jahre)

Die zweijährige berufsbegleitende Weiterbildung eröffnet eine systemische Basiskompetenz. An 5 Wochenenden pro Jahr sowie einem 5-Tages-Seminar unter der Woche, finden die Seminare in einer festen Gruppe statt. Zur Vertiefung der in den Seminaren gelernten Inhalte gibt es außerdem an 7 Terminen pro Jahr die Weiterbildungssupervision. Diese findet nachmittags an einem Wochentag statt.

Unsere langfristige Terminplanung erleichtert Ihnen die Planung. Termine gibt es auf Anfrage oder bei Ihrer Anmeldung. Darüber hinaus nehmen die Teilnehmer unserer Kurse an kollegialen Lerngruppen teil. Ort und Zeit sind selbstbestimmt. Zur besseren Übersicht erhalten Sie zu Beginn der Weiterbildung ein Studienbuch.

Die vollständige Teilnahme sichert Ihnen nach Abschluss der Weiterbildung eine Zertifizierung durch das Miramis Institut und unter Erbringung der vorgeschriebenen Leistungen anschließend ein DGSF Zertifikat. Verpasste Seminare können problemlos nach Absprache und zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Sie erhalten selbstverständlich auf dem Weg zur Zertifizierung Unterstützung und Beratung. Diese DGSF-zertifizierte Weiterbildung entspricht den Essentials einer Weiterbildung für Beratung/Counseling der "DGfB-Deutsche Gesellschaft für Beratung e.V./German Association für Counseling vom 30. Oktober 2009.

Seminarinhalte 1. Jahr

  • Familiensysteme – Darstellung/ Hypothesenbildung/ Ressourcen
  • Konstruktivismus – Sichtweisenerweiterung/ Systemisches Fragen
  • Lösungsfokussiertes Arbeiten – Anliegen, Ziele, Ressourcen
  • Kommunikation – Skulpturen stellen
  • Innere Teilearbeit
  • Familienrekonstruktion – Überlebensstrategien und Ressourcen aus der Herkunftsfamilie

Seminarinhalte 2. Jahr

  • Arbeiten mit Paaren – Orientierungsebenen, erlebnisintensive Methoden
  • Arbeiten mit Familien – Allparteilichkeit und Joining, Einbeziehung der Kinder
  • Systemische Trauerbegleitung – Suizidalität
  • Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen – Entwicklungsphasen und -aufgaben
  • Beratung im Zwangskontext
  • Systemische Struktur-, Problem-, Lösungs- und Tetralemma-Aufstellungen

Umfang der Weiterbildung

  • 220 Unterrichtseinheiten Theorie und Methodik
  • 110 Unterrichtseinheiten Supervision
  • 100 Unterrichtseinheiten Selbsterfahrung
  • 80 Unterrichtseinheiten Intervision
  • 70 Unterrichtseinheiten Beratungspraxis
  • Insgesamt 580 Unterrichtseinheiten

Termine gerne auf Anfrage!