Kinder in Trennungsprozessen - KiT

22.07.-23.07.2020

Seminar mit Annegret Weiß und Sebastian Funke.

Ein praxisnaher systemischer Ansatz für die Arbeit mit Kindern und ihren Familien nach einer elterlichen Trennung.

Das Seminar vermittelt ein praxiserprobtes Konzept, bei dem über die Arbeit mit dem Kind das gesamte Familiensystem hilfreiche Impulse für eine Trennungsverarbeitung bekommen kann.

Ein besonderer Fokus richtet sich hierbei auf kommunikative Aspekte und die Interaktion zwischen den Familienmitgliedern. Beziehungsstärkende Interventionen begleiten den gesamten Prozess, in den die Kinder und ihre Eltern einbezogen werden. Der Blick der Eltern wird verstärkt auf das Kind gerichtet und sie bekommen Anregungen zur eigenen Trennungsverarbeitung.

In der direkten Arbeit mit den Kindern liegen die Schwerpunkte des Konzeptes auf der emotionalen Verarbeitung, der Verortung im veränderten Familiensystem, einer Integration der Trennung in die eigene Biografie, dem Umgang mit den elterlichen Konflikten sowie einer Selbstwertstärkung durch die positive Annahme von väterlichen und mütterlichen Anteilen. Es wird ein gut strukturiertes und praxisnahes Vorgehen in Gruppen- und Einzelsettings beschrieben.

Die verschiedenen methodischen Schwerpunkte werden anhand von vielfältigen Fallbeispielen, Videosequenzen, erlebnisorientiertem Arbeiten in Kleingruppen und der Vermittlung allgemeiner Arbeitsprinzipien anwendungsnah vermittelt.

Beide Referenten bringen langjährige Erfahrung in Gruppen- und Einzelangeboten für Kinder getrennter Eltern mit.
Hierzu haben Sie ein familientherapeutisches Konzept entwickelt und in einem Praxishandbuch veröffentlicht.
ISBN: 978-3-8080-0830-0
Bestell-Nr.:4363
www.verlag-modernes-leben.de

Seminarzeiten:

Mittwoch, 22.07.2020, 09:30 – 17:30 Uhr
Donnerstag, 23.07.2020, 09:30 – 17:30 Uhr

Leitung: Annegret Weiß und Sebastian Funke
Ort: Johannisstrasse 148, 90419 Nürnberg

Anmeldung bitte telefonisch unter 0911 5430072 oder per e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seminarkosten:

€ 170,00 für Teilnehmende der laufenden Kurse
€ 210,00 für Teilnehmende einer Supervisionsgruppe
€ 290,00 für externe Teilnehmer/innen und "Ehemalige"

Bankverbindung: MIRAMIS Institut, Postbank
IBAN: DE77 7601 0085 0073 7388 50, BIC: PBNKDEFF

Wenn Ihr sicher einen Platz haben möchtet, meldet Euch bitte schnell an –
die Nachfrage ist groß und die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben!
Der Platz ist gesichert mit dem Zahlungseingang. Verpasste Termine können nicht nachgeholt werden. Ihr könnt aber mit jemandem tauschen, der Interesse hat. Die Ausgleichszahlung bitte selber regeln.

zurück zur Übersicht